hambuger-hafengeburtstag-verschoben

News aus der HafenCity: Hafenfest von Mai auf September verschoben

Der Hamburger Hafen hat seinen 833. Geburtstag und nach 2 langen Jahren Pause, darf endlich wieder gefeiert werden. Allerdings finden die Feierlichkeiten dieses Jahr nicht wie gewohnt im Mai statt, sondern wurden auf den Spätsommer verschoben. Die Veranstaltungen zum Hafengeburtstag sind von 16.-18. September 2022 in der HafenCity geplant.

Neuer Termin im Spätsommer hoffentlich pandemiesicher

Im Januar konnten die Veranstalter sowie die Behörde für Wirtschaft und Innovation die Entwicklungen der Pandemie nur schwer einschätzen. Der Alternativ-Termin von 16.-18. September 2022 soll jedenfalls eingehalten werden, sofern die zukünftigen Corona-Zahlen das zulassen. Wirtschaftssenator Michael Westhagemann zeigt sich optimistisch: „Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir dank der hervorragenden Kooperation aller Akteure den Hamburgerinnen und Hamburgern und unseren Gästen im September endlich wieder ein einzigartiges maritimes Erlebnis bieten können.“

Während dieser zwei Tage verwandelt sich unser Kanzleiviertel in eine große Bühne für Feierlichkeiten auf dem Land und natürlich auch auf dem Wasser. Der Hafengeburtstag ist eines der größten Spektakel in Hamburg und alle mal einen Besuch wert. Wir freuen uns schon wieder auf das Feuerwerk!

Wir von der Lucra freuen uns schon sehr auf den Spätsommer und hoffen, den ein oder die andere von Ihnen beim Hafengeburtstag anzutreffen.

Sie haben zufällig noch ein paar steuerliche Anliegen oder Fragen zur Unternehmensumwandlung, Unternehmertum oder zur Unternehmensnachfolge? Dann lässt sich ein Termin in unserem Büro am Kaiserkai 69 mit dem anschließenden Besuch der Feierlichkeiten vereinbaren.

Kontaktieren Sie uns doch für eine Terminvereinbarung per Mail (anfrage@lucra.de), per Telefon (040 – 234 97 222) oder über unser Kontaktformular.

Herzlichst

Ihr Thomas Breit

 

© Max40547 ­– stock.adobe.com